Schweiz – Monteureinsatz im Fokus

Shutterstock

Beim VDMA-Expertengespräch am 28. November 2019 können sich Mitglieder über die Besonderheiten bei Monteureinsätzen in der Schweiz informieren.

Monteureinsätze in der Schweiz stellen für viele deutsche Maschinenbauunternehmen eine Herausforderung dar. Gerade wenn es um die konkrete Entsendung eines Monteurs in die Schweiz geht, ergeben sich eine Reihe von Fragen
 
  • Welche Besonderheiten sind beim Melde- und Bewilligungsverfahren zu beachten?
  • Ab welcher Einsatzdauer muss ich einen Einsatz überhaupt anmelden?
  • Wie kann ich vorgehen, wenn der Einsatz länger dauert?
 
Im VDMA-Expertengespräch beantwortet Dr. Marion Hohmann-Viol, Leiterin der Rechts- und Steuerabteilung der Handelskammer Deutschland – Schweiz, diese und weitere Fragen rund um Monteureinsätze in der Schweiz.
 
Die Veranstaltung ist exklusiv für VDMA-Mitglieder. Sie richtet sich sowohl an Unternehmen, die bereits in der Schweiz aktiv sind und Erfahrungen mit der Entsendung von Monteuren haben als auch an Firmen, die Aktivitäten in der Schweiz planen.
 
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, um ausreichend Raum für individuelle Fragen zu bieten. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm erhalten Sie hier zum Download.
 
Melden Sie sich jetzt online an – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Downloads