Bestandsmaschinen in Industrie 4.0 integrieren, 18.09.2018

Shutterstock

Infotag im VDMA e.V., Frankfurt am Main

Auf dem Weg hin zu Industrie 4.0: Ergänzungen und neue Komponenten werden in bestehende Lösungen und Systeme integriert. Was aber macht der Maschinenbauer mit den Maschinen, die schon lange im Einsatz sind und einem umfassenden Neubeginn im Sinne von Industrie 4.0 im Wege stehen?

Hier bieten sich Lösungen an, die auf vorhandene Technologie in den Unternehmen aufsetzen und sinnvoll ergänzen, ohne diese (Alt-) Maschinen aus dem Verkehr zu drängen. Zudem sollten die vorhandenen Maschinen durch geeignete Ergänzungen in die Lage versetzt werden, die neuen Anforderungen von Industrie 4.0 zu erfüllen, ohne zugleich einen weitreichenden Austausch des vorhandenen Maschinenbestandes durchzuführen.

Bei Interesse zu der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Isabell Reul.