Nachwuchspreis: Überwältigende Beteiligung

Pixabay | maura24

26 Nominierte streben nach der Auszeichnung "Beste Abschlussarbeit Bachelor/Master". Preisverleihung am 13. November im VDMA Frankfurt.

Der Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau“ fand eine überwältigende Beteiligung. 26 Nominierte reichten Ihre Abschlussarbeiten ein. Die Absolventen streben nach der Auszeichnung „Beste Abschlussarbeit Bachelor/Master“. Die Auswahl des Preisträgers erfolgt durch eine vom Vorstand des Fachverbandes benannte Jury. Die Preisverleihung wird im Rahmen der Veranstaltung „Maschinenbau goes agile“ am 13. November im VDMA Frankfurt stattfinden.

Hintergrund

Der VDMA Fachverband Software und Digitalisierung lobte erstmals in diesem Jahr den Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau“ für Abschlussarbeiten aus den Fachbereichen Ingenieur-wissenschaften und Informatik aus. Es sollten damit vor allem Nachwuchskräfte gefördert und gewürdigt werden, die praxisbezogene Lösungen für die digitale Transformation im Maschinen- und Anlagenbau erarbeitet haben.