Intelligente Bedienung: Lernen, wie der Mensch tickt

Fotolia | sdecoret

Smart Devices in der Industrie: Die Kommunikation mit der Maschine wird in Zukunft dem Bediener angepasst und lernt, Störungen zu erkennen.

Mobile Bedienmöglichkeiten wie Tablets und Apps machen sich in der Industrie breit. In Zukunft werden Maschinenbedienungen immer intelligenter und kommunizieren mit jedem Menschen anders. Dabei lernen sie, wie der Mensch tickt. Experte Claus Oetter vom Fachverband Software und Digitalisierung beim VDMA spricht im Artikel über die Bedienung mit Touchscreen und Tastatur in der Industrie.

Lesen Sie den ganzen Artikel über Smart Devices in der Industrie bei ke.NEXT.de

 

Dieser Artikel ist in "Produktion - Technik und Wirtschaft für die deutsche Industrie" (Ausgabe Nr. 21 von 24. Mai 2017) erschienen sowie in der Printausgabe der "ke NEXT Konstruktuon & Automatisierung" (1-2/2017).