Do. 26.11.2020  13:45 - 16:00 Uhr
 

27. Sitzung IAK Forschung & Technologie - Online

Künstliche Intelligenz im Bereich der Glasherstellung Unsere Referenten geben einen Einblick. Produktionssteuerung, Fehlererkennung, intelligente Fassaden - die Möglichkeiten sind vielfältig. Manche liegen auf der Hand, andere überraschen. Wo sehen Sie die Einsatzmöglichkeiten oder die Grenzen?

Dr. Michael Drass, M&M Network-Ing UG: 
Lessons learned - Künstliche Intelligenz im Glasbau
Der digitale Wandel ersetzt alte Technologien und bringt neue hervor. Diese Entwicklung schafft viele neue Möglichkeiten, bringt aber auch viele Herausforderungen mit sich. Unsere Vision ist die Symbiose des konstruktiven Glasbaus und Glasveredelung mit Methoden der Künstlichen Intelligenz.

Niki Estner, Emhart Glass Vision GmbH: 
Machine Learning und Deep Learning in der Inspektionstechnik
Moderne Verfahren aus der künstlichen Intelligenz eröffnen heute völlig neue Möglichkeiten. Ansätze aus der Forschung lassen sich aber nicht immer 1:1 auf den industriellen Einsatz übertragen. Der Vortrag beleuchtet anhand von konkreten Anwendungen Potential, Herausforderungen und Lösungswege.

Dr. Erik Berger, Siemens AG:
KI in der Glasproduktion
Diese Präsentation gibt einen Einblick wie die Digital Enterprise und Digital Services Gruppe der Siemens AG Techniken der Künstlichen Intelligenz (KI) für die Implementation von Industrie 4.0 Aufgabenstellungen einsetzt. Dabei unterstützen wir den kompletten Herstellungsprozess bspw. im Order/Sales Management, Human Resources Planning, Predictive Maintenance und der Qualitätssicherung.

Prof. Harald Zimmermann, TH Deggendorf: 
Einsatzmöglichkeiten von KI in der Glasindustrie – Eine lange Reise hat begonnen!
Die TH Deggendorf betreibt sowohl am Campus, wie besonders auch in den 11 umliegenden Forschungscampi, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung „F&E“. Das Technologie-Anwender-Zentrum „TAZ Spiegelau“ ist auf den Bereich Glastechnologie und allen dazugehörigen Schnittstellen-Technologien fokussiert. Dabei spielt die IT eine entscheidende Rolle, wobei innerhalb der IT die KI immer mehr in den Mittelpunkt rückt. Entsprechende Entwicklungsprojekte sind daher in Vorbereitung, die im Vortrag näher beleuchtet werden sollen.
 

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement
Hier finden Sie Informationen zu Anfahrt, Hotels, Parkmöglichkeiten etc. im VDMA
weiterlesen

Datenschutz

Datenschutzrechtliche Aspekte
Datenschutzrichtlinien für die Themenübersicht des VDMA Software und Digitalisierung
weiterlesen
Luise Planz
Luise Planz
Messeorganisation, Veranstaltungsmanagement
+49 69 6603-1659
+49 69 6603-2659
Vanessa Neumann
Vanessa Neumann
Veranstaltungsmanagement
069 6603 1668
069 6603 2668
Unsere Arbeitskreise
Unsere Arbeitskreise beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung in Maschinenbauunternehmen, Normungsaspekten und dienen dem intensiven Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern. Hier finden Sie eine Übersicht.