Informationssicherheit 2

Leitfaden für die Einführung eines Informationssicherheitssystems (ISMS)

Die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems, kurz ISMS, ist für mittelständische Unternehmen oft schwer zu meistern. Die Anforderungen, die insbesondere an die IT oder die mit Sicherheitsaufgaben beauftragte Person gestellt werden, sind immens. Insbesondere gibt es in mittelständischen Unternehmen nur selten einen Mitarbeiter, der sich ausschließlich mit "Security" beschäftigt.

So fällt es oft schwer, bei diesem umfassenden Thema die Fragen "Womit fängt man an?", "Was muss mindestens umgesetzt werden?" und "Wie sieht eine standardmäßige Strategie aus" ohne fremde Hilfe zu beantworten.

Aber keine Sorge, vor dem Problem der Einführung eines ISMS standen alle Unternehmen, die im Arbeitskreis Informationssicherheit des VDMA mitarbeiten. Die gemeinsam erarbeiteten Richtlinien, Lösungen und Beispiele sind die Grundlage dieses praxisorientierten Leitfadens.

Sie können diesen als pdf-Dokument per E-Mail bei biljana.gabric@vdma.org anfordern.