Anforderungsmanagement

UID

Projektplanungen mit den richtigen Methoden und Verfahren sinnvoll gestalten

Gutes Anforderungsmanagement ist die Basis für ein erfolgreiches Projekt. In der Anforderungsanalyse werden die wesentlichen Weichen für den späteren Verlauf gestellt. Diese Phase der Planung können mit den richtigen Methoden und Verfahren sinnvoll gestaltet werden. Die kreative Informationsbeschaffung spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Dokumentation der Anforderungen.

 

Die Systemspezifikation soll das Gerüst und Anleitung zum Verfassen von Spezifikationen kompletter Systeme sein. Hier sind die Systeme des Maschinenbaus gemeint, also auch Hardware - insbesondere mit einem großen Software-Anteil.

Was ist der Zweck von Systemspezifikationen?

  • Während des Aufschreibens werden die Anforderungen geklärt. So erhält man eine klare Entwicklungsvorgabe. Denn: verspätete Änderungen an den Anforderungen sind extrem teuer!
  • Dokumentation gegenüber dem Kunden bzw. Auftraggeber des Systems. Der Umfang ist eindeutig beschrieben und das System ist in guter Qualität dokumentiert.
  • Arbeitsgrundlage für die Entwickler - die Realisierung beginnt mit einem klaren Gesamtbild und mit weniger zeitraubenden Rückfragen
  • Grundlage für Planung und Budget
  • Vertragsdokument bei externer Vergabe - die oben genannten Argumente zählen noch stärker, wenn ein Partner die Realisierung durchführt
  • Rahmen für Test und Abnahme - es ist schon zu Beginn klar, was das System leisten soll, worauf man es also testen muss und was der Auftraggeber für die Abnahme verlangen wird.

 

Die Verfasser von Systemspezifikationen sind Maschinenbauer und Software-Ingenieure. Das Team benötigt ein gemeinsames Verständnis für Dokumentation und Vorgehensweise.

Es gibt verschiedene Leser einer fertigen Spezifikation: das Entscheidungsgremium des Auftraggebers, welches über die Auftragsvergabe entscheiden wird, der Fachmann im Maschinenbau oder der zukünftige Kunde, der die Beschreibung inhaltlich gutheißen muss, der Entwickler, der all das zu realisieren hat, und der Qualitätssicherer, der das fertige System prüfen wird. Diese Leser arbeiten mit ganz verschiedenen Voraussetzungen an dem Dokument.

 

Die Vorlage „Systemspezifikation" richtet sich an Maschinenbauer und Software-Ingenieure. Die Vorlage enthält viele praktische Techniken, mit denen man eine gute und vollständige Spezifikation erhält.

Bei Interesse zur Vorlage "Systemspezifikation" melden Sie sich bitte bei Vanessa Neumann